Vom 1. bis zum 24. Dezember jeden Tag ein neues Angebot - Jetzt entdecken×

Tamponaden

Tamponaden zur Wundversorgung

Ist eine Wunde nicht nur oberflächlich offen, sondern zieht sich ins Fleisch hinein – etwa, wenn eine Fistel operativ entfernt wurde – verwenden Ärzte gern Tamponaden. Diese dienen in dem neu entstandenen oder modifizierten Hohlraum einmal dazu, das Gewebe offen zu halten. Das soll es der Wunde ermöglichen, von innen heraus zu heilen. Andere Tamponaden hingegen sind dazu gedacht, hygienisch Blutungen zu stillen – beispielsweise, wenn sich jemand sich die Nasenscheidewand begradigen lassen hat. Die kleinen Helfer nehmen Wundsekrete in sich auf. Antiseptika, mit denen sie häufig getränkt werden, beugen Infektionen vor.

Merkmale von Tamponaden:

  • sind zum einmaligen Gebrauch gedacht
  • meist sind sie sehr saugfähig, sodass sie Wundsekrete wie Blut in sich aufnehmen können – etwa die unsterile Watterolle, die nach Nasen-OPs äußerlich verwendet wird
  • einige der medizinischen Hilfsmittel sind mit Salbe getränkt und unterstützen die Wundheilung besonders gut (Salbentamponaden)
  • sterile Tamponaden-Binden kommen beispielsweise beim Hals-Nasen-Ohrenarzt zum Einsatz und werden in Körperhöhlen platziert

Wenn Sie bei dieser Beschreibung merken sollten, dass Tamponaden nicht für Ihre Zwecke geeignet sind, dann schauen Sie sich doch bei den anderen Produkten in der Kategorie Wundversorgung um. Dort finden Sie auch Artikel wie Pflaster, Verbände, Wundauflagen, Kompressen, Tupfer, Schaum- sowie Sprühverbände, Wundspülungen und -drainagen, die sie unserem Shop kaufen können.

Unsere FAQs zu Tamponaden:

Was macht man mit einer Tamponade?

Mediziner tamponieren eine Wunde unter anderem, um eine Blutung zu stillen. Des Weiteren platzieren sie die medizinischen Hilfsmittel in Wundhöhlen, damit das Gewebe von innen heraus genesen und heilen kann.

Wann werden Tamponaden entfernt?

Um keine Infektionen zu riskieren, sollten Tamponaden spätestens nach zwei bis drei Tagen entfernt beziehungsweise ausgetauscht werden. Je nachdem, um welche Art der Wundversorgung es sich im jeweiligen Fall handelt, sind dafür ein Arztbesuch und ein steriles Umfeld nötig.

Falls Sie weitere Fragen haben, dann stehen wir Ihnen gern unter Telefon 04298 - 90 67 370 oder per E-Mail an service@citycare24.de zur Verfügung.

Loading ...