Vom 1. bis zum 24. Dezember jeden Tag ein neues Angebot - Jetzt entdecken×

Inkontinenzprodukte für Kinder

Inkontinenzartikel für Kinder

Egal ob sie es sich bei den Großen im Kindergarten abschauen oder zu Hause: Die meisten Kleinkinder interessieren sich irgendwann für die Toilette und wollen sie genauso benutzen wie die anderen Menschen in ihrer Umgebung. In der Regel entwickelt sich bei der Mehrheit die bewusste und unbewusste Blasenkontrolle zwischen dem dritten und sechsten Lebensjahr. Klappt es mit dem Töpfchen und dem kleinen Toilettensitz, ist der nächste Meilenstein geschafft. Doch nicht jedem kleinen Menschen gelingt es später, nachts rechtzeitig aufzuwachen, bevor das Bett nass ist, oder tagsüber dem Ruf der vollen Blase zu folgen. Laut Ärzteblatt sind rund zehn Prozent der siebenjährigen Kinder nachts inkontinent – Kinder, die wegen Infektionen wie einer Blasenentzündung vorübergehend im Schlaf auslaufen, nicht mitgerechnet. Etwa sechs Prozent nässen tagsüber ein. Wir haben deshalb verschiedene Inkontinenzprodukte für Kinder und Jugendliche zwischen vier und 15 Jahren in unserem Sortiment. Schauen Sie sich in Ruhe um, es ist sicher auch für Sie und Ihr Kind das Richtige dabei.

Die passende Lösung für ein sorgenfreies Leben

Inkontinenzpants: Produkte dieser Kategorie bieten den Rundumschutz einer Windel, erinnern wegen ihres durchgängigen Bündchens aber an eine Unterhose. Deshalb werden sie auch Windelhose genannt. Ihre Trägerinnen und Träger können sie auf der Toilette runter- und hochziehen wie Slips.

Windeln: Windeln gibt es nicht nur für Neugeborene und Säuglinge, sondern auch für größere Kinder, Jugendliche und sogar für Erwachsene.

Inkontinenz-Slips: Die waschbare Spezialunterwäsche ist optisch nicht von normaler zu unterscheiden, das erspart Ihrem Kind Hänseleien auf der Klassenfahrt und in der Umkleidekabine. Ein Extra-Schutz verhindert, dass Urin austritt. Außerdem besitzen viele Inkontinenzhosen eine Fixierlasche, in die ihre Trägerinnen und Träger Hilfsmittel wie Einlagen platzieren können. Andere bringen die waschbare Einlage gleich mit.

PVC-Slips: Diese auch Gummihöschen genannten Alltagshelfer werden über Pants oder Inkontinenzeinlagen getragen. Sie bietet auch bei schwerer Harn- und Stuhlinkontinenz zuverlässigen Schutz.

Katheter: Für manche Kinder, die immobil sind oder aus anderen Gründen nicht auf der Toilette Wasser lassen können, ist womöglich der Katheter das ideale Hilfsmittel – sofern er von einem Arzt verordnet worden ist. Katheter leiten Urin direkt aus der Blase in einen Sammelbehälter ab.

Klingelhosen: Die Klingelhose® von Stero ist ein Therapie-Instrument, das vor allem bei nächtlicher Inkontinenz zum Einsatz kommt. Mädchen und Jungen, die im Schlaf nicht merken, dass ihre Blase drückt, ziehen sie an wie ganz normale Unterhosen. Ein Alarmsystem weckt sie, sobald erste Urin-Tropfen im Slip ankommen.

Unsere FAQs zu Inkontinenzprodukte für Kinder:

Welches Inkontinenzmaterial gibt es für Kinder?

Die Produktpalette der Inkontinenzartikel für Kinder ist fast so groß wie die für Erwachsene. Neben Bettschutzunterlagen können andere aufsaugende Inkontinenzprodukte wie Windeln, Pants und spezielle Inko- oder PVC-Slips das Leben betroffener Kinder und ihrer Familien erleichtern. Die Klingelhose eignet sich zur Therapie besonders nachts einnässender junger Menschen. Zu den ableitenden Produkten gehören Kathetersysteme.

Falls Sie weitere Fragen haben, dann stehen wir Ihnen gern unter Telefon 04298 - 90 67 370 oder per E-Mail an service@citycare24.de zur Verfügung.

Loading ...