1. /
  2. Rezeptabwicklung

Ihre Inkontinenzprodukte auf Rezept

Ein starker Partner für eine individuelle Versorgung. Für Patienten der AOK Nordwest und aller Krankenkassen. Jetzt Gratis Musterpaket anfordern.

Sie beziehen Ihre Inkontinenz-Hilfsmittel auf Rezept und sind auf der Suche nach einem zuverlässigen Partner? Die Hauschild Hygieneprodukte GmbH ist mit über 30 Jahren Erfahrung offizieller Vertragspartner der AOK Nordwest und aller gesetzlichen Krankenkassen.

Sie profitieren von einer großen Auswahl an Markenartikeln ohne Aufpreis wie zum Beispiel von TENA, Molicare, Seni, Attends, Abri, iD oder Lille. 

Sichern Sie sich gleich Ihr kostenloses Musterpaket über unser Kontaktformular oder lassen Sie sich telefonisch beraten. Sie erhalten innerhalb kürzester Zeit ein Paket mit Inkontinenzprodukten, das optimal auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. 

Bestellen Sie jetzt in nur wenigen Minuten
Ihr Gratis-Musterpaket

Zum Kontaktformular

Telefonisch erreichen Sie unseren Partner, die Hauschild Hygieneprodukte GmbH,
aus dem deutschen Festnetz
unter der Telefon-Nr.:
+49 (0) 8004298016  04298 93 59 368

Profitieren Sie von der 30-jährigen Erfahrung des Familienunternehmens und noch Vielem mehr:

individuelle Versorgung bundesweit (Belieferung ins Ausland möglich)
Lieferungen in festem Lieferrhythmus oder auf Abruf
großes Produktsortiment
Onlinepaketverfolgung möglich
herstellerneutrales Angebot
Rezeptmanagement
professionelle Unterstützung bei akuten Problemen wie Infektion durch Viren oder Keime
Übernahme der Genehmigungs- und Abrechnungsmodalitäten mit den Kranken- und Pflegekassen
mehrsprachige Beratung
Entlassmanagement
Bestellung bequem per E-Mail, Telefon, Fax oder per Post
kompetente Beratung durch qualifiziertes Fachpersonal
Frei-Haus-Lieferungen bei Rezeptkunden
einfach gut versorgt in allen Bereichen: aufsaugende und ableitende Inkontinenzversorgung, enterale Ernährung, Stoma, Wundversorgung und vieles mehr

Informationen zur Inkontinenzversorgung auf Rezept

Informationen zur Inkontinenzversorgung auf Rezept:

Wenn Sie von Inkontinenz betroffen sind, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Inkontinenzprodukte über Ihre Krankenkasse zu erhalten. Voraussetzung dafür ist, dass Sie ein gültiges Rezept Ihres behandelnden Arztes (Hausarzt oder Facharzt) vorliegen haben oder sich besorgen.

Rezepte für Harninkontinenz und / oder Stuhlinkontinenz können bei uns eingelöst werden. Unser Partner, die Hauschild Hygieneprodukte GmbH, ist Leistungserbringer fast aller gesetzlicher Krankenkassen und übernimmt gerne Ihre Rezeptabwicklung.

So funktioniert's:

1) Sie füllen unser Kontaktformular aus. Die eingegebenen Informationen helfen uns dabei, die passenden Produkte für Ihre Inkontinenzversorgung zu finden.

2) Sie erhalten innerhalb weniger Tage ein kostenloses Musterpaket zugeschickt. Das Paket beinhaltet verschiedenen Inkontinenzprodukte, die für Ihre Versorgung in Frage kommen.

3) Sie testen die verschiedenen Produkte aus Ihrem Musterpaket. Danach teilen Sie uns mit, mit welchem Produkt wir Sie beliefern dürfen.

In dem Musterpaket sind Produkte mit und ohne wirtschaftliche Aufzahlung (Mehrkosten) enthalten. Alle weiteren Infos zu den Produkten und möglichen Aufzahlungen liegen dem Paket bei. Das Musterpaket ist völlig unverbindlich und kostenfrei.


Jetzt Kontaktformular ausfüllen und kostenloses Musterpaket erhalten.

Ihre Kontaktdaten:


Geschlecht:

Fragen zur Inkontinenzversorgung:

Inkontinenzart:

Urininkontinenz: Schweregrad und zeitliche Intensität (Schweregrad / Menge)

Wie viel trinken Sie in etwa pro Tag? (in ml)

Verwenden Sie ableitende Systeme?

Wechsel des Inkontinenzprodukts erfolgt:

Bei Wechsel durch ambulanten Dienst: Wie lautet der Name und die Anschrift des Pflegedienstes?

Mobilität

Welche Produktart verwenden Sie?

Falls Windeln oder Windelhosen verwendet werden: Welche Konfektionsgröße bzw. Hosengröße benötigen Sie?

Welches Produkt benutzen Sie zurzeit? (Marke , Bezeichnung, Saugstärke, etc.)

Wie viel Stück benötigen Sie täglich (innerhalb von 24 Stunden) von Ihrem aktuellen Produkt?

Möchten Sie mit anderen / ähnlichen Produkten bemustert werden?

Fragen zu Ihrer Krankenkasse:

Sind Sie von der gesetzlichen Zuzahlung befreit?

Zuzahlungsbefreiung hochladen
Sollten Sie von einer Zuzahlung befreit sein, laden Sie hier bitte ein Foto (Bilddatei) oder einen Scan (PDF-Datei) Ihrer Befreiung hoch. (Dateigröße max. 5 MB)

Rezept hochladen
Sollten Sie bereits ein gültiges Rezept vorliegen haben, können Sie hier ein Foto (Bilddatei) oder einen Scan (PDF-Datei) Ihres Rezepts hochladen. (Dateigröße max. 5 MB)

Ihre Anmerkung an uns:

.


Loading ...