Vom 1. bis zum 24. Dezember jeden Tag ein neues Angebot - Jetzt entdecken×

Hüftprotektoren

Mit Hüftprotektoren zurück zu mehr Sicherheit und Mobilität

Weil ihre Knochen porös werden und das Reaktionsvermögen sowie die Beweglichkeit nachlassen, stürzen viele Menschen im Alter vermehrt. Bricht dabei beispielsweise der Oberschenkelhalsknochen, beginnt meist ein langer Genesungsprozess, an dessen Ende der oder die Betroffene weniger Muskelkraft besitzt. Es beginnt ein Teufelskreis, denn wo Muskeln fehlen, nimmt wiederum die Gangunsicherheit zu und das Unfallrisiko steigt.

Um die Wucht von Stürzen abzumildern, gibt es Hüftprotektoren. Diese sind waschbar und wahlweise fest in Spezialslips oder -gürtel integriert oder für darin eingenähte Taschen bestimmt. Hersteller achten auf hautfreundliche Materialien. Einige Protektoren sind feste Schalen, die im Falle eines Falles die Energie des Sturzes ableiten – wie Sturzhelme. Andere sind weiche Schaumpolster und dämpfen die auf die Knochen wirkenden Kräfte. Es gibt Hüftprotektor-Slips mit Druckknöpfen und Modelle mit Aussparungen im Intimbereich, die den Toilettengang erleichtern. In diesem Segment existieren sowohl Produkte für Männer und Frauen als auch welche, die unisex hergestellt werden.

Hinweis: Auch Rollatoren können Menschen zu mehr Gangsicherheit und Stabilität verhelfen.

Unsere FAQs zu Hüftprotektoren:

Warum sollte ich Hüftprotektoren tragen?

Die Hüfte ist im Wortsinn der Dreh- und Angelpunkt des menschlichen Körpers. Wenn Sie merken, dass Sie unsicherer auf Ihren Beinen und damit sturzgefährdeter sind als früher, dann sollten Sie Ihre Knochen schützen. Denn viele Senioren erholen sich nur langsam, wenn ihr Oberschenkelhalsknochen erst einmal bei einem Unfall zu Bruch gegangen ist. Hüftprotektoren – egal ob aus hartem oder weichem Material – fangen die Energie eines Sturzes ab, leiten sie weg vom Knochen oder absorbieren sie. Sie sind deshalb auch in der Pflege beliebt. Reha-Patienten nehmen Hüftprotektorengürtel und Hosen mit Protektoren außerdem die Angst davor, hinzufallen.

Falls Sie weitere Fragen haben, dann stehen wir Ihnen gern unter Telefon 04298 - 90 67 370 oder per E-Mail an service@citycare24.de zur Verfügung.

Loading ...