Urinflasche

Urinflaschen für Frauen und Männer

Offiziell heißt sie Urinflasche, inoffiziell ist sie fast jedem als Ente bekannt. Doch nicht nur der Name macht diesen Alltagshelfer zu etwas Besonderem, sondern auch seine Aufgabe. Die Produkte aus Kunststoff, Glas oder Edelstahl ermöglichen es bettlägerigen Menschen, oder welchen, die nicht schnell genug aufstehen können, Wasser zu lassen. Direkt vor Ort. Aufsaugende oder ableitende Inkontinenzprodukte benötigen sie dafür nicht. Besonders in der Nacht ist die Ente ein von Betroffenen wie Pflegepersonal gleichermaßen geschätztes Hilfsmittel. Um die Pinkelflasche zu benutzen, führen Männer ihren Penis in die Öffnung ein. Frauen pressen sich die speziell für die weibliche Anatomie konstruierten Trichteraufsätze an die Vulva. Da die Urinflaschen meist um einen Liter Fassungsvermögen haben, können sie mehrmals benutzt werden, ehe sie ausgeleert werden müssen. Dank eines Deckels und mithilfe einer Halterung warten sie in der Zwischenzeit geruchsarm und auslaufsicher auf ihren nächsten Einsatz.

Für wen sind Urinflaschen gedacht?

Urinenten werden häufig in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen verwendet. Benutzerinnen und Benutzer haben meist die Kontrolle über ihre Blase, können aber nicht oder nicht schnell genug aufstehen, um es rechtzeitig auf die Toilette zu schaffen. Daneben gibt es – ähnlich wie bei dem Urinalkondom – allerdings noch weitere Zielgruppen. So haben auch Segelsportler und -sportlerinnen die Vorzüge der Pinkelflaschen für sich entdeckt. Genauso wie Menschen, die im Kran arbeiten, Trucker oder diejenigen, die auf Festivals nicht stundenlang vor dem letzten noch funktionstüchtigen Dixiklo Schlange stehen wollen.

Unsere FAQs zu Urinflaschen:

Wie reinigt man eine Urinflasche am besten?

In regelmäßigen Abständen sollten Sie Ihre Urinente mit Flaschenbürsten und handelsüblichem Reiniger säubern. Wenn Sie die Produkte zusammen kaufen wollen, halten Sie am besten gleich nach einem Urinflaschen-Set Ausschau. Nach dem Reinigen können Sie die Flasche hautfreundlich desinfizieren und schon ist sie wieder einsatzbereit. Um sie mal unkompliziert und schnell zu reinigen, reicht aber auch klares Wasser; fürs Sterilisieren sind die Produkte hitzebeständig bis 60 oder sogar 130 Grad.

Falls Sie weitere Fragen haben, dann stehen wir Ihnen gern unter Telefon 04298 - 90 67 370 oder per E-Mail an service@citycare24.de zur Verfügung.

Loading ...